Yogareise Österreich (Kärnten)

DETOX YOGA und Impulse fürs Leben

 Yoga Reise mit Herz 16.10. – 22.10.2022

Das erwartet dich auf deiner Yogareise Österreich

Video: Yogareise Österreich (Kärnten)

Deine Yogalehrer für die Österreich Yogareise

Bali Yoga Reise

Das erwartet dich auf deiner Österreich Yogareise:

  • TOP Betreuung während der Yogareise

  • TOP Seminarhaus auf 1.000 Metern ü.N.

  • Pool mit Blick auf das Bergpanorama

  • unser Motto: „Jeder kann – keiner muß!“

Alle Leistungen im Überblick:

  • 6 Übernachtungen im SOAMI Seminarhaus

  • inkl. VEGANER Vollpension

  • inkl. Yoga am Morgen und Abend

  • inkl. Wanderung

  • eigene Anreise

Preise:

  • DZ ca. 1.100 € pro Person (EZ-Zuschlag 100 €)

Buchungsanfrage Yogareise Österreich (Kärnten) bitte hier ausfüllen!

    Feedback Yogareise Österreich

    Liebe Britt, lieber Silvio,

    vielen Dank für den wunderschönen, erholsamen Yoga-Urlaub im Soami in Kärnten.

    Dies war meine erste Yogareise überhaupt. Da ich fleißig mit euren DVD’s übe, wollte ich wissen, ob ich es denn auch richtig mache.

    Antwort: Ja. Doch auf der Yogareise habe ich von Euch beiden nun noch diverse Feinheiten gelernt, die ich jetzt beim Üben zu Hause wunderbar umsetzen kann.

    Euer Zeitplan, morgens Meditation und Yoga, dann Frühstück, dann Freizeit und um 17 h wieder Yoga, hat mir übrigens so gut gefallen, dass ich ihn zuhause übernommen habe (nur die Freizeit zwischendrin muss ich jetzt leider durch Arbeit ersetzen L).)  Auch für die Freizeit (z. B. Sauna, Schwimmbad und schöne Wanderwege durch urige Berglandschaft direkt vor dem Haus oder einfach ein kurzes Nickerchen) blieb immer ausreichend Zeit.

    Bezüglich des veganen Essens war ich zunächst äußerst skeptisch: Wird es mir schmecken? Werde ich satt? (Ja, ich esse wirklich gerne, auch wenn ich so schlank bin.)

    Zum Glück waren all meine Bedenken überflüssig. Das Essen hat mir sogar so gut geschmeckt, dass ich die Gerichte nun nachkoche und ich war / bin immer angenehm satt!

    Die Tage nach dieser Yoga-Reise bin ich sehr gut gelaunt, voller Energie und antriebsstark.

    Kurzum: Eure SOAMI-Yoga-Reise hat mir sooooooooooooooo gut getan!!!

    Ein herzliches Dankschön an Euch beide und ich freue mich schon auf die nächste Yoga-Reise mit Euch (sobald ihr mal wieder einen freien Platz habt, denn ihr seid – zu meinem Leidwesen – immer sehr schnell ausgebucht…)

    Viele Grüße, Birgit

    Birgit aus München, Your Content Goes Here

    Nachdem man bei der Anreise den idyllischen Millstätter Bergsee unmittelbar und zahlreiche Kurven bergauf passiert hat eröffnet sich am Ende eines kleinen Schotterweges das Traumareal am Hang. Wir sind 1000 m über dem Meer und 400 m über dem See. Ringsum erstreckt sich ein Panorama von vielen 2000er Berggipfeln bis hin zum schneebedeckten Großglockner  (3798 m). Gleich westlich des Geländes führt der Schluchtweg entlang eines munter frischen Gebirgsbaches mit Wasserfällen und rustikalen Holzbrücken. Das Bachbett schützt das Retreat vor unnatürlichen Störungen. Blätterrauschen, Wind der um Häuserecken streift, Glocken der Kühe auf der Alm oder auch mal ein Regenschauer sind Geräusche, die den eigenen Atem begleiten. Nicht mehr.

    Genau hier gibt es den Yogaraum, der sich von außen sanft in den Berg einfügt und innen einen monumentalen Charakter offenbart. Die Glasfront an der Südöffnung des flachen Kubus verschafft den Eindruck inmitten sich hin- und herwiegender Baumwipfel zu sein. Der Raum schwebt meditativ am Hang. Dieses Umfeld schafft Lust sich in etwas einzulassen, was vom Alltag entfernt und sich in seiner Besonderheit doch normal anfühlt. Die Gruppe wird an dem Ort zur Gemeinschaft. Prägende Umgebung verbindet wie ein Nest für gutes Wachstum steht. So wird an die Abwesenheit von Zucker, Wein oder Tierischem höchstens in Form von lustigen Geschichtchen aus einem anderen Land erinnert. All das macht es leicht, dort im Jetzt zu sein. Jeder unserer Teilenehmer wählte seine ganz persönliche Tiefe wobei Unterschiede den Austausch förderten. Nachhal(l)tigkeit hallt nach, in Form von Nachahmen in der Heimat und in dem Wunsch nach Rückkehr ins Soami Retreat nach Kärnten zu den liebenswert beeindruckenden Gastgebern Hildegard und Werner. Vielen Dank für all das.

    Bis zum nächsten Mal! Genieße die Zeit.

    Herzliche Grüße

    Heiko

    Heiko aus Magdeburg, Your Content Goes Here

    Liebe Britt, lieber Silvio,
    heute vor einer Woche, war der wunderschöne Aufenthalt in dem schönen Soami in Kärnten zu Ende.

    Es war eine tolle Woche, die leider viel zu schnell zu Ende ging.

    Soami bedeutet im Sanskrit „ mit Allem im Einklang sein“.

    Das habe ich dort vorgefunden. Begleitet durch die Eigentümer des Soami, Hildegard und Werner. Sie ruhen in sich, waren hervorragende Gastgeber und das Essen wurde jeden Tag frisch zubereitet. Geschmacklich traumhaft. Mir wurde durch diese Kochkunst die vegane Küche näher gebracht.

    Unsere Yogalehrer/in Britt und Silvio hatten sich sehr gut ergänzt.

    Die Yogastunden sowie der Yogaunterricht war höchstes Niveau. Es wurden alle Fragen gut beantwortet. Standhaltung, richtige Atmung, Vorübungen zum Handstand wurden ausführlich erklärt. Detox- Yogaübungen waren super,ebenso Faszienübungen im Rahmen des Yogas. Organmeditation kam gut an.

    Es war eine sehr gute und gewinnbringend Zeit für mich.

    Was diesen Aufenthalt abgerundet hatte waren die Teilnehmer. Es war eine homogene Gemeinschaft ohne Gruppenzwang. .

    Danke dafür an Alle.

    Liebe Grüße

    Iris

    Liebe Grüße,

    Andrea

    Iris, Your Content Goes Here

    Die Yogareise nach Kärnten war etwas ganz besonderes für mich. Das Programm von Silvio und Britt ist sehr angenehm gestaltet, bietet viele Möglichkeiten, sich selbst im Yoga zu erfahren und auszuprobieren, und schafft aber dennoch mit dem bekannten Motto „Jeder kann, keiner muss“ viele Freiräume und eine sehr lockere Atmosphäre, wie man sie sich im Urlaub wünscht. Das SOAMI bietet für diese sehr bewusste und reinigende Auszeit aus dem Alltag einen wirklich wundervollen Rahmen. Die Gebäude sind sehr ansprechend gestaltet, der Panorama-Ausblick aus Speisesaal und Yogaraum sind absolut fantastisch, Sauna, Außenpool und ein tolles Massageangebot sorgen für ein richtiges Wellnessfeeling. Was mich aber am meisten beeindruckt hat, war die Erfahrung der Entgiftung, mit dem wirklich besten Essen, das man bekommen kann. Die Speisen sind wahnsinnig lecker, es fehlt einem an nichts, und trotzdem kann man dabei den ganzen Körper wunderbar entgiften. All das in Kombination – Yoga, Wellness, Bergluft, schöne Natur, bewusstes Essen und Entgiften und nicht zuletzt das viele gemeinsame Lachen in der Gruppe machen diesen Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis, das ich jedem nur empfehlen kann.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, wir sehen uns auf der Matte 😉

    Liebe Grüße,

    Andrea

    Andrea, Your Content Goes Here

    Im Vorfeld der Reise habe ich bereits die Website vom SOAMI Retreat besucht und haben mich das Außergewöhnliche erahnen lassen…Bei der Ankunft empfing mich eine Oase inmitten der Natur umgeben von den Kärtner Bergen mit phantastischem Blick auf den Millstädter See. Die Inhaber Hildegard und Werner haben ein Kleinod geschaffen, dass durch seine Klarheit und Reduziertheit besticht und förmlich zum Innehalten einlädt.

    Das Detox Thema der Woche war für die meisten der Gruppe noch nicht greifbar bzw. war jeder gespannt, was es aus uns macht. Tatsächlich fühlten sich die ersten Tage holprig an. Kopfschmerzen  und diverse Verdauungsprobleme blieben bei ohne Kaffee, Alkohol, Zucker nicht aus. Eine kreative, höchst wohlschmeckende biovegane Küche ließen das schnell in den Hintergrund treten. Silvio und Britt  griffen mit ihren Yogastunden auch das Thema der Woche auf. Infiziert von meiner ersten Yogareise in Zicker begleiteten mich auch diesmal die hervorragend geführten Stunden der Beiden durch die Woche.

    Ich bin immer überrascht, dass Sivio und Britt  mit ihrer unaufgeregten Art, wohltuenden Stimmen, klaren Anleitungen zu Praxis und Atemtechnik es schaffen, dass ich in den Yogaeinheiten nur an Yoga, an mich und meinen Körper denke. Ein kleines Highlight war auf jeden Fall die Übungsstunde zum Erlernen des Handstandes und das Ergebnis, dass der Großteil der Gruppe ziemlich gut auf den Händen mit mehr oder weniger Unterstützung stand. Ich fühlte in der zweiten Hälfte der Woche und noch mehr wieder zu Hause die Energie in meinem Körper, der zusätzlich voller Ruhe und Entspanntheit war.

    Es war wie ein kleines Experiment diese Woche, auf das man sich auf jeden Fall einlassen sollte.

    Claudia

    „Ich bin eine Yoga-Anfängerin und bin über das DVD-Yoga-Lernprogramm von Silvio und Brit (welches übrigens super gut ist!!!) auf die Yoga-Reisen der beiden aufmerksam geworden.

    Ich habe eine Woche im traumhaft schönen Soami verbracht. Mein Ziel war es, nach einem herausfordernden und auch traurigen Jahr aufzutanken und Yoga noch mehr zur Alltagsroutine werden zu lassen.

    Beides ist gelungen. Mehr noch, das Essen im Soami war ein absoluter Hochgenuss, der Ort selbst und die herzlichen Menschen, die mit Silvio und Brit zum Teil schon lange auf der Matte unterwegs sind, waren sehr inspirierend. Und meine Sorge, dass ich als Greenhorn nicht mithalten kann, war unbegründet. Egal, auf welchem Level man im Yoga unterwegs ist, die liebevolle, empathische und höchst kompetente Begleitung sowie die vielen Angebote von Brit und Silvio, lassen jeden auf seine Kosten kommen! Diese Reise war wirklich etwas besonderes, so dass ich mich bereits fürs nächste Jahr angemeldet habe. Ich bin heim gekehrt, als hätte ich einen vierwöchigen Urlaub hinter mir. 1000Dank, liebe Brit und lieber Silvio!!!!“

    Irena